Letzte Themen im Forum

Shoutbox

Ein/Ausschalten Optionen Smileys Geschichte FAQ Kide Chat

Powered by Kide Shoutbox

10:41-- Karibu: JamesTPG das hatte ich Gestern auch. Irgendwie wollte der Launcher nicht und als ich mein PC restarted habe gabs auf einmal unendlichLauncher die alle nicht funktionieren wollten.
19:51-- Karibu: Schroadinger wäre schön wenn wir uns Morgen mal verabreden könnten damit wir das Thema MC Admin abschließen können.
18:29-- d3fcon: Senkt euer Haupt : Ein trauriger Tag für alle Fans der Kult-Serie: Star-Trek-Legende Leonard Nimoy, der als „Mr. Spock“ berühmt wurde, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
9:13-- Toasty: 13 Stunden MC am Stück sind schon hart :D
18:30-- Toasty: So, Nature One Karten gekauft <3
17:40-- d3fcon: <-Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle !
6:26-- Karibu: PayDay 2 geht erstmal richtig ab. Gleich alle DLC's dazu gekauft und Gestern noch einen Überfall mit Minigun gemacht :D
12:41-- Karibu: Weiß eigentlich schon jemand ob GTA V auf steam ein Rabatt bekommt wenn es für PC released wird?
20:27-- Groelldav: Kann mir jemand erklären warum ich aus der Steamgruppe geschmissen wurde.
6:28-- Karibu: Kennt man sich überhaupt? Hab deinen Namen noch nie gesehen. Könnte vielleicht daran liegen. ;)
12:43-- Groelldav: Sabbermann heiß ich sonst war früher oft Planetside 2 spielen:)
15:37-- xkevkevx1: Revensaltek Streamt gerade Citys Skylines
15:37-- xkevkevx1: Wer es sich gönnen möchte «link»
6:30-- ILinkZ: #erschüttert «link»
7:08-- ILinkZ: nur ein gut gemeinter vorschlag «link»
20:02-- alQamar: @karibu probiert generell für Steamgames greenmangaming.com g2play.net oder onlinekeystore.com aus. Da gibt es immer Rabatte.
15:10-- Toasty: Elrond riecht.
13:20-- Zeckeman: Only in Battlefield 5!!!
12:46-- Seras: Es gibt kein Battlefield 5.... das ist Battlefield 3.2. Genau wie das angebliche Battlefield 4 was eig. Battlefield 3.1 alles nur neue Texturen zum Vollpreis. Beileid an alle die es gekauft haben
15:41-- Groelldav: du hast levolution vergessen;)
17:11-- Elrond: toasty <3
4:35-- Seras: GTA 5 ist draußen, so leute ich brauch 3 Leute für Online Heist xD
11:29-- Karibu: Muss mir das Spiel erst noch holen da ich auf einen Rabatt gewartet habe aber ich glaub das Wochenende wird keins mehr ohne GTA V werden :D
14:35-- Karibu: Sag mal ist das normal das der Download von GTA V auf steam im absoluten Schneckentempo voran geht? Ich mein bei dem Tempo bin ich ja in 3 Tagen noch nicht fertig.
15:05-- Seras: ich hab für den Download ca. 2 stunden gebraucht
16:17-- Karibu: Hab gerade herausgefunden das 11 Stunden Downloadzeit für einen normalen PC für GTA V normal ist :O Naja dann wollen wir mal hoffen das es auch Wert ist.
17:13-- Seras: Man muss aber bedenken das ich es am 7.04 runtergeladen habe wo der preload verfügbar war. Jetzt wo alle es so kaufen und laden dauerts wahrscheinlich. Allerdings finde ich die PC version wirklich besser als die Konsolen fassungen vor allem Ego Perspektive macht spaß
9:09-- Kadaverkomplex: @Seras: Vor allem der Steam Workshop öffnet die Tore für jede Menge eigene Inhalte.
9:10-- Kadaverkomplex: Gibt es bereits eine GZC Crew? Rockstar Social: Malchio
16:33-- xXHITAXx: kommt noch wer nicht auf den ts?
16:38-- xXHITAXx: hmm ts scheint wieder zu gehen
10:06-- Karibu: Leute besorgt euch mal Fractured Space. Das Spiel gibs auf steam und ihr werdet es jetzt günstiger ( kostenlos ) nicht mehr bekommen. Ist so ähnlich wie WoW's nur im Weltall.
16:20-- Kabs: Habs mir gestern geladen
5:36-- Kabs: ist aber blöd, weil man keine teams machen kann :I
20:44-- alQamar: so ich hab meinen Senf jetzt auch mal dazu geschrieben, was ist nun eigentlich mit den Damen und Herren die im letzten Meeting fehlten?
23:12-- Kabs: Das letzte Meeting war Dienstag und ist aber auch ausgefallen. Nächstes dann wieder wie immer Dienstag.

Unsere Server

  •  

  •  

  • Server Banner
  • Server Banner

Aktivitäten

  • xXHITAXx hat sich bei Benutzer „Seras“ für den Beitrag „ Dungen Keeper 3?“ bedankt.
    7 Stunden 55 Minuten her
  • Seras hat ein neues Thema „ Dungen Keeper 3?“ im Forum erstellt.
    Leute ihr habt sicher mitbekommen das EA Dungeon Keeper ausgeschaltet hat mit diesem abartigen Mobile Spiel und kein richtiges Dungeon Keeper 3 gemacht hat. Nun könnte es aber eine alternative geben die ich persöhnlich schon gut finde. Das gute Ding heißt "Dungeons 2" und ist eig exakt Dungeon Keeper nur mit besser Grafik und die möglichkeit an die Oberwelt zu gehen.

    Das spiel im Dungeon ist genau so wie DK mit räumen, kreaturen etc und an der Oberfläche wird es zu einem RTS mit deinen Kreaturen. Ich hab gestern nacht 3 Stunden reingespielt und war recht angetan. Vor allem der Gesichtenerzähler/Kommentator ist spitze. Ist bzw komplett in deutsch vertont (sogar richtig gut) und besitzt einen Mehrspieler den ich nicht getestet habe weil ich eine Vollpreis Demo spiele um überhaupt zu sehen obs was taugt^^

    Schaut mal rein und gebt wenn ihr mögt nen Feedback zum spiel.

    Seras
    Mehr lesen...
    9 Stunden 39 Minuten her
  • Spawn0r hat auf das Thema „Bewerbung FR Mur“ im Forum geantwortet.
    Bewerbungsgespräch geführt
    Ts rechte erteilt
    Probezeit zwei Wochen
    in Wunderlist eingetragen

    Willkommen im Clan und viel Spa
    Mehr lesen...
    gestern
  • FRMur hat ein neues Thema „ Bewerbung FR Mur“ im Forum erstellt.
    Name: Maik

    Nickname: FR Mur

    Alter:18

    Welche Spiele spielst du, die bei uns auch im TS gelisted sind?League of Legends

    Wie hast du von dem Clan erfahren:Google

    Warum möchtest du beitreten:Wieso nicht :D?

    Hättest Du auch Interesse in eine verantwortungsvolle Führungsposition innerhalb des Clans zu wachsen ?:villt später

    Wenn ja was interessiert dich und welche Fähigkeiten bringst du mit ?:villt später

    Welche Spielzeiten hast Du ? Eher der Gelegenheitsspieler oder wie oft spielst Du ?ab 2 uhr kommt auf den tag an :P

    Schreib etwas über dich:Ich bin Maik bin 18 jahre alt komme aus Iserlohn das liegt in NRW ich bin ein netter und freundlicher spieler .

    TS und Headset vorhanden:normal

    Ich habe die Regeln gelesen und stimme diesen zu:jop
    Mehr lesen...
    2 Tage her
  • schroedingers_cat hat auf das Thema „GTA 5 - Grand Theft Auto V“ im Forum geantwortet.
    damit kommste jetzt umme ecke, ach mist naja mir machts jedenfalls spass ;)
    Mehr lesen...
    5 Tage her
  • xXHITAXx - hat das neue Event 1. SC Rede/Spiel- runde hinzugefügt.
  • d3fcon hat auf das Thema „GTA 5 - Grand Theft Auto V“ im Forum geantwortet.
    Und wer das Ding für 29$ haben will sollte sich das mal ansehen......

    www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1024975

    fg

    d3f
    Mehr lesen...
    vor 1 Woche
  • Mika hat auf das Thema „Sachen gib´t die gibt´s garnich“ im Forum geantwortet.
    Regeln fürs Dorffest

    Die Regeln gelten auch eingeschränkt für das Sommerfest (und Schützenfest…)! Bitte dran halten!

    Wie man professionell auf Dorffesten säuft: für EXPERTEN!!!

    Ein Bier bestellen geht gar nicht. Damit sagt man, daß man ne knickerige Sau ist, keine Freunde
    hat oder Antialkoholiker, quasi das Allerletzte.
    Also immer mindestens zehn Stück, einen Meter oder ein ganzes Tablett. Nie vorher abzählen,
    wieviel Leute um einen herumstehen und dann genau die Anzahl bestellen. Am besten irgendeine
    Zahl über die Theke grölen und ab dafür.
    Ganz falsch: Die Umstehenden fragen, ob sie überhaupt noch ein Bier haben wollen. Wichtige
    Regel: gefragt wird nicht. Saufen ist schließlich kein Spaß.
    Wenn der Stoff da ist, nicht blöd rumgucken und überlegen, wem man denn eins in die Hand
    drücken soll. Am besten die Gläser wild in der Umgebung verteilen, denn nur so zeigt man seine
    Großzügigkeit. Nur der kleinkarierte Pisser stellt sich da an.
    Wer zahlt wann welche Runde? In der Regel kommt jeder der Reihe nach dran. Ganz miese Wichser
    saufen die ersten neun Runden an der Theke mit und wenn sie an der Reihe wären, müssen sie plötzlich
    pissen. Der erste Besteller bestimmt meist die Dauer des Projekts: Wenn er zwölf Bier bestellt, müssen
    alle solange warten, bis zwölf Runden durch sind. Wichtig ist, daß der Strom nie abreißt. Also wenn alle
    noch die Hälfte im Glas haben, sofort die nächste Runde ordern und das neue Glas in die Hand drücken
    . Was voll peinlich ist: Mit zwei Gläsern in der Hand an der Theke stehen, deshalb ist Tempo angesagt beim
    reinschütten, ist schließlich kein Kindergeburtstag.
    Richtig fiese Schweine bestellen zwischendurch noch ne Runde Korn oder die absolute Hölle “Jägermeister”.
    Hier wird es ernst. Sollte sich so was andeuten, kann man bloß noch die Flucht ergreifen. Merke: Biersaufen
    kann man überleben auf dem Dorffest mit etwas Planung und Glück, aber nach Jägermeister weigert sich
    sogar der Notarzt, diese Schweinerei wiederzubeleben.
    Konsequent durchgezogen, bist Du normalerweise auf dem Zelt um halb Neun stramm wie die Kesselflicker.
    Geht natürlich nicht, weil Du kannst ja noch nicht Hause, wegen Verdacht auf Weichei. Was also dann? Pausen
    machen! Dafür sind in der Regel zwei Sachen vorgesehen: Bratwurstfressen und Tanzen.

    Erstens: Bratwurstfressen

    Vorteil: an der Bude gibst kein Jägermeister, da bist Du also ne zeitlang sicher vor der Alkoholvergiftung durch
    andere. Nu sind die Bratwurststände auf Dorffesten immer so Konzipiert, daß die Nachfrage immer größer ist als
    das Angebot. In der Bude arbeiten auch meistens Fachkräfte, denen man beim Grillen die Schuhe besohlen kann.
    Einzige Qualifikation: sie können mit einem Sauerstoffanteil in der Luft von unter 1% überleben, deswegen wirken
    sie auch so scheintot. Nu sagt der Laie: watn Scheiß, das könnte man doch viel besser organisieren: zackzack kämen
    die Riemen übern Tresen.

    Falsch: die mickrigen Bratwurstbuden mit den Untoten am Grill stehen da nicht aus Versehen, sondern absichtlich.
    Hier kann man Asyl beantragen von der Sauferei und je länger man auf den verkohlten Prengel warten muß, desto
    größer die Überlebenschance.

    Zweitens: Tanzen

    Im Vergleich zu Bratwurstfressen natürlich die schlechtere Wahl, weil anstrengend und mit Frauen. Aber irgendwann
    geht halt kein Riemen mehr rein in den Pansen und Du mußt in den sauren Apfel beißen. Also zack, einen Rochen von
    den Bänken gerissen und irgendwie bescheuerte Bewegungen machen. Wenn Du Glück hast, spielt die Kapelle mehr
    als zwei Stücke und Du kannst Dir ein paar Bier aus den Rippen schwitzen. Hast Du Pech, kommt sofort nach dem
    ersten Stück der Thekenmarsch und Du stehst wieder da, von wo Du gerade geflohen bist.

    Drittens: Sektbar

    Eine richtig gruselige Bude, quasi die Abferkelbox im Festzelt. Hier iss es so voll und eng, hier bleibst Du auch noch
    stehen, wenns eigentlich nicht mehr geht. Es soll schon Kriegsverletzte gegeben haben, denen hat man in der Sektbar
    beide Beinprothesen geklaut und sie habens nicht gemerkt. Doch der Preis, den Du für die Stehhilfe zahlst ist hoch:

    Du mußt Sekt saufen aus so mickrigen Blumenvasen, die man von der Spermaprobe beim Urologen kennt. Ziemlich
    eklig alles. Wenns keine Sektbar gibt, gibst meist ne Cocktailbar: Cocktail heißt im Zelt aber nicht Caipirinha oder
    Margerita sondern Fanta/Korn oder Korn mit Fanta. Also vorsichtig. Hier kanns ganz schnell zuende gehen. Eine
    Alternative für den ganzen schnellen Weg ins Nirvana ist noch der Zaubertrank: Korea. Vom Preis-Leistungs-Verhältnis
    her immer noch ne reelle Sache: So besäuft sich der kritische Verbraucher und hat es ruckzuck geschafft. Doch bevor
    Du nach Hause darfst, kommt noch ein ganz wichtiger Punkt, nämlich…

    Viertens: Kotzen

    Klingt scheiße, Du wirst aber dankbar sein, wenn Dein Körper, Dir dieses Geschenk bereitet. Du hast Platz für neue
    Bratwürste und vielleicht sogar Glück, dass Du die letzten zwanzig Bier noch erwischt, bevor sie Dein Gehirn erreicht
    haben. Der Profi jedenfalls kotzt oft und gern. So jetzt wären wir auch schon bald beim Nachhause gehen. Haha. Wenn
    Du aber den Zeitpunkt verpaßt hast, und Du kommst vom Pissen oder Bratwurstkotzen wieder ins Zelt und es sind bloß
    noch zwanzig Mann übrig. Ätsch: Arschkarte gezogen. Denn jetzt heißt es:

    Fünftens: Die Letzten

    Ab jetzt geht es um so spannende Sachen wie Faßaussaufen – es ist immer mehr drin, als Du denkst, oder Absacker
    trinken, wenns ein Jägermeister ist, kannst Du Dir gleich den Umweg über den Notarzt sparen und den Bestatter
    anrufen. Jeder paßt jetzt auf, daß keiner heimlich abhaut. Die ersten sacken einfach so vor der Theke zusammen,
    damit sie jedenfalls nicht noch mehr saufen müssen. Vorteil dieser Phase des Dorffestes: Du mußt nicht mehr extra
    nach draußen latschen für Pissen und Kotzen: geht jetzt alles vor Ort.

    Sechstens: Nach Hause

    Fällt aus. Mach Dir keine Illusionen: alleine schaffst Du es nicht mehr, Taxis gibst nicht auf dem Land, und wenn,
    würden sie Dich nicht mitnehmen. Deine Frau kommt nicht, um Dich zu holen, die ist froh, daß dieses Wrack nicht
    in deiner Wohnung liegt und der Gestank in die Möbel zieht. Was bleibt ist…

    Siebtens: Der Morgen danach

    Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Ritzen in der Zeltfestplane.

    Du wirst wach von einem Zungenkuß, wie Du ihn noch nie in Deinem Leben gekriegt hast. Leidenschaftlich küßt
    Du zurück. Dann machst Du Deine verklebten Augen auf und blickst in das fröhliche Gesicht des zottigen Köters von
    dem Zeltfritzen. Und mit einem eigenen Beitrag zum Thema Würfelhusten fängt der Tag wieder an. Dein Kopf fühlt
    sich an wie nach einem Steckschuß. Jetzt hilft nur noch:

    Stützbier bis die Maschine wieder halbwegs normal läuft…

    Mehr lesen...
    vor 1 Woche
  • Mika hat auf das Thema „Sachen gib´t die gibt´s garnich“ im Forum geantwortet.
    Kompetenzgerangel im Rathaus

    Unsere Kleinstadt steckt grade in einer Krise. Begonnen hatte alles mit der Damentoilette
    im Rathaus, die plötzlich und ohne Vorwarnung verstopft war.

    Ein Verwaltungsbeamter des mittleren Dienstes wagte es daraufhin selbstherrlich und in
    völliger Überschätzung seiner Kompetenz, einen hiesigen Sanitärbetrieb mit der
    Schadensbeseitigung zu beauftragen.

    Glücklicherweise war ein Beamter des gehobenen Dienstes zugegen, als die Handwerker
    eintrafen. Sofort erkannte er die Tragweite des Skandals. Nicht nur, dass ein Schwippschwager
    des Untergebenen in der Firma arbeitete, nein, der Auftrag hätte ordnungsgemäß ausgeschrieben
    werden müssen – europaweit natürlich!

    Der Inspektor veranlasste sofort die nötigen Schritte: Die Firma wurde des Hauses verwiesen,
    das Damenklo versiegelt, der Auftrag ausgeschrieben und gegen den Hauptsekretär ein
    Disziplinarverfahren eingeleitet. Weiter verfügte der Inspektor, dass das Herrenklo bis zur
    Reparatur zum Damenklo umfunktioniert werde und die männlichen Beschäftigten ihre
    Notdurft an der in der Nähe stehenden Linde zu verrichten hätten.

    Die Betroffenen beschwerten sich daraufhin beim Personalrat, da diese Regelung ja auf das
    “große Geschäft” kaum Anwendung finden könne.

    Der Inspektor bestellte daraufhin einen ToiToiToi-Container, allerdings ohne Rücksprache
    mit seinem Dienstvorgesetzten und ohne Ausschreibung.

    Ein zufällig an der Linde urinierender Beamter des höheren Dienstes ließ den eintreffenden
    Container sofort wieder abfahren und für das intakte Klo eine Art Dienstplan erstellen.

    Der Hausmeister wurde beauftragt, alle zwei Stunden das Geschlechtspiktogramm an der
    Toilettentür auszutauschen. Der Inspektor bekam ein Disziplinarverfahren.

    In der Tatsache, dass die Männer während der Damenbenutzungszeit ihr kleines Geschäft
    weiterhin an der Linde verrichteten, sahen die weiblichen Beschäftigten einen illegitimen
    Vorteil und intervenierten bei der Gleichstellungsbeauftragten. Der Bürgermeister ließ
    daraufhin die Linde fällen, ohne Rücksprache mit dem Umweltministerium und ohne
    europaweite Ausschreibung.

    Inzwischen ist die ganze Führungsetage des Rathauses suspendiert. Die Wurzel allen Übels
    hat sich dann vor dem Eintreffen des maltesischen Klempners und des Toilettencontainers
    aus dem nordfinnischen Rovaniemi erledigt.

    Ein Praktikant hatte von zu Hause eine Handspirale mitgebracht und die Verstopfung beseitigt.

    Diese beispiellose Eigeninitiative stellte die Verwaltung nun allerdings vor ein Riesenproblem:
    vor der Einleitung eines Disziplinarverfahrens muss der junge Mann ja erst noch verbeamtet werden.

    Mehr lesen...
    vor 1 Woche